Glossar

Glossar

Beurteilungspegel

Ist der Mittlungspegel an einem festgelegten Ort bekannt, so ergibt sich der Beurteilungspegel aus diesem Mittlungspegel und Addition von bewertenden Zuschlägen, z. B. für Lästigkeit oder Dauer von Tönen. Der Beurteilungspegel bildet die Schallbelastung z.B. an einem Arbeitsplatz objektiv ab. Die vom entsprechenden Mitarbeiter subjektiv erlebte Belastung kann stark vom Beurteilungspegel abweichen.

Der Beurteilungspegel wird auch zur groben Beschreibung der Schallbelastung herangezogen, die z.B. Störungen der Konzentration, Kommunikation, Erholung, sowie Gesundheitsbeeinträchtigungen im Herz-Kreislauf- und Magen-Darm-Bereich verursachen kann.



 
Einträge 1 bis 15 von 15