Glossar

Glossar

Störschall

Als Störschall wird ein Geräusch bezeichnet, das die gewollte Schallaufnahme bzw. die Wahrnehmung eines Schallereignisses, z.B. eines Gespräches oder Musikstückes stört. Störschall kann neben Baustellen-, Maschinen- oder Verkehrslärm auch die Summe vieler weniger lauter Nebengeräusche sein (wie beispielsweise in einem Großraumbüro), der den Nutzschall (z.B. Musik oder ein Gespräch) beeinträchtigt. In der Tontechnik ist Störschall ein nicht erwünschter Schall, der das Aufzeichnungsergebnis wesentlich beeinträchtigt.



 
Einträge 1 bis 35 von 35