Glossar

Glossar

Lochplattenschwinger

Als Lochplattenschwinger werden Resonanzabsorber bezeichnet, bei deren Aufbau anstatt der flächig geschlossenen Platten (vgl. Plattenschwinger) gelochte oder geschlitzte Platten verwendet werden. Lochplattenschwinger sind über ein breiteres Frequenzspektrum wirksam. Auch beim Einsatz von Lochplatten wirkt das eingeschlossenen Luftvolumen als Feder.



 
Einträge 1 bis 14 von 14