Glossar

Glossar

Dezibel

Die Maßeinheit für die Lautstärke eines Geräusches (den Schalldruck) ist Dezibel (dB). Der Schalldruck an der Schmerzgrenze ist ca. 3 Mio. mal so groß wie der Schalldruck an der Hörschwelle. Zur Vereinfachung der Darstellung des Schalls wird deshalb eine logarithmische Zahlenskala gewählt, die in Dezibel angegeben wird. Änderungen der Lautstärke um 1 dB kann der Mensch unter bestimmten Voraussetzungen wahrnehmen; eine Pegeländerung um 10 dB entspricht etwa einer Verdopplung bzw. Halbierung der subjektiv empfundenen Lautstärke. Die für Menschen relevante Skala reicht etwa von 0 bis 140 dB.



 
Einträge 1 bis 12 von 12